Top Aktuell

Aktuelle Hinweise zur nächsten BladeNight

Am 24.06.2024 Strecke Süd (Sendling)

Diese Strecke kennt inzwischen fast jeder – wir fahren sie  in diesem Jahr 4 mal hintereinander – weil sie so schön ist? Ja, aber auch weil es auf den anderen Strecken Baustellen oder ein „No“ der MVG gibt.

Ein paar leichte Gefälle gibt es, wo jeder bremsen können muss. Für die Ungeübten steht aber zur Sicherheit unser Team 7 bereit für Bremshilfe.

Denkt daran:

  • IMMER auf die Strasse achten wegen Löcher, Rillen, Kanaldeckel.
  • Schienenquerung: Ein Bein nach vorne stelle, Spitzen leicht anheben und entlasten, tief in die Knie gehen und mit etwas Schwung drüber rollen – wer kann springt drüber.
  • Während des Zuges und bitte auch beim Sammelstopp immer links eine Gasse für die Ordner freihalten.

Insbesondere bei warmen Temperaturen. Bitte niemals längs in die Bitumenfugen fahren: Hohe Sturzgefahr! Ein Queren der weichen Fugen ist jedoch meist kein Problem.

Die langsameren Skater starten vorne und kommen dann im Laufe des Umzuges nach hinten.

Wir bleiben im Zug immer auf der Strasse und nie auf dem Gehweg. Wer aussteigt geht rechts raus und nur dann auf den Gehweg.

Helm und Schutzausrüstung sollte inzwischen für Euch selbstverständlich sein. Am SkateMunich! Stand gibt’s Helme und Schoner in begrenztem Umfang.

! Achtung: Kein Glas während des Umzuges !

giesinger bräu logo
Rollerblade Sponsor Bladenight
heimerer
Landeshauptstadt München Logo
Nussstandl Gebrannte Mandeln bestellen